Pilze und Pilzkurse in Bremen und umzu...

Pilzkunde im Norden von Deutschland erlernen
Pilzlehrgänge - Pilzbestimmung - Pilzlehrfilme - Pilzexkursionen - Pilzkurse
oder was auch immer irgendwo genannt wird, auf diesen Pilzseiten erfahren Sie, was die Pilzschule in der Region Bremen alles so bietet...

Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilz

Die Pilzschule ist mobil - sie kommt auch gern in Ihre Region
*Sie haben keinen Ansprechpartner, keinen ausgebildeten Pilzberater oder Pilzsachverständigen  in der Nähe Ihres Wohnortes?
*Sie wollen gern einmal im Jahr oder gar regelmässig an einem Einführungs- oder Fortgeschrittenenkurs mit Pilzlehrwanderung  in Ihrer Nähe teilnehmen?
*Sie wollen andere Pilzfreunde kennen lernen? Praxis-Ganztagstouren
*Sie wollen sich vielleicht auch hin und wieder mal mit Gleichgesinnten treffen?
*Sie wollen Trüffeln finden? Lehrfilm: http://www.trueffelschule.de 
*Sie essen gern Pilze und möchten unbedingt wohlschmeckende  Arten ausprobieren?
*Vielleicht auch gemeinsam neue Pilzrezepte ausprobieren oder austauschen?
Schreiben Sie uns einfach eine EMail mit Ihren Wünschen, Vorstellungen und Ortsangaben. Nichts ist unmöglich. .    TV-Beitrag vom 26.Aug. 2011 mit buten und binnen

Pilze sammeln - Pilz einfrieren - Pilze bestimmen - Pilze im Rasen Pilze züchten Pilze zubereiten Pilz aufwärmen u.v.a.m

Entstanden aus den regelmässigen Treffen weniger Pilzfreunde, den so genannten “Pilzfreundetreffs” in verschiedenen Orten in Süd-Ost-Niedersachsen  haben sich durch die dynamische Initiative der Pilzschule  kleine und größeren pilzkundliche Arbeitskreise bis hin zu  Pilzvereinen in über 100 Orten im In- und Ausland entwickelt.  Zur Vermittlung und Vertiefung der Kenntnisse werden dort in unregelmäßigen Abständen Kurse, Lehrwanderungen und Seminare angeboten.

Ausbildung statt Beratung
Niemandem ist dadurch nachhaltig geholfen, dass seine gesammelten Pilze durch einen Pilzsachverständigen fachmännisch begutachtet werden, indem dabei die nicht essbaren Pilze aussortiert und der Rest zum Verzehr freigegeben wird. Derartige, weit verbreitete Unsitten streicheln und bestätigen nur die Eitelkeit einiger Pilzberater. Sie führen - wenn auch unbeabsichtigt - zur unkontrollierten Sammelei,  zum regelrechten Raubbau.
Fazit: Ausbildung statt Beratung
Einen kleinen Eindruck vermittelt der Auftritt des Pilzlehrers im ZDF


Hilfe zur Selbsthilfe - Kurse der Pilzschule
Dem Pilzfreund oder leidenschaftlichem Pilzesser bleiben daher nur wenige Möglichkeiten: Entweder bleibt er bei den Gummiproppen III. Wahl aus der Dose, oder er baut seine Pilze selbst an und lässt das Sammeln sein.
Wer aber selbst gesammelte Pilze verzehren will, muss nicht noch in seinem Bemühen unterstützt werden, Aufgaben und die damit verbundene Verantwortung auf Dritte zu delegieren. Er muss befähigt werden, allein zu entscheiden und allein die Verantwortung für sein Handeln zu tragen. 
Fazit: Hilfe zur Selbsthilfe durch Kurse der Pilzschule

Pilze in fremden Lebensräumen gezielt suchen, sammeln und bestimmen
Pilzseminar: Ökologie der Pilze (Morchelkurs)
Untertitel:
„So findet man Pilze und Pilzstellen”
unter besonderer Berücksichtigung der Pilze im Frühjahr und Frühsommer“ = Kurs II
Termine: nicht mehr in der Region Bremen/Oldenburg angeboten, dafür in Bayern, Berlin, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

Morcheln, Lorcheln, Maipilze & Co.
Speisemorche-nah_1Morcheln!
Schon der Klang des Namens lässt nicht nur bei Gourmets das Wasser im Munde zusammen laufen. Wer allerdings  als Speisepilzsammler bis zum Herbst wartet, ist schlecht beraten: Bis dahin hat er eine Menge, sogar das Beste verpasst - beginnt doch mit den köstlichen und sündhaft teuren Morcheln im April/Mai die kurze Saison der Frühjahrspilze.

Bald folgen mit dem Maipilz und den ersten Schusterpilzen die nächsten Leckerbissen. Und wer weiß schon, dass es Goldröhrlinge und Steinpilze, ja selbst Pfifferlinge bereits ab Mai gibt? Wer aber die lebensgefährlich giftige Frühjahrslorchel nicht von den essbaren Morcheln, wer den tödlich giftigen Ziegelroten Rißpilz nicht vom Maipilz unterscheiden kann und den Maipilz Calocybe gambosa_1Frühlingsknollenblätterpilz nicht kennt, sollte lieber die Finger vom Sammeln lassen, oder sich die erforderliche Sachkenntnis auf einem speziellen Pilzkurs wie ihn nur die Pilzschule bietet aneignen.

Welche 30-40 häufigeren Pilzarten in den nächsten Wochen wo zu erwarten sind und wie man sie findet wird auf diesem mehrtägigen Abendkurs gezeigt und  erläutert. 
Integriert ist eine Praxistour am Sonntag. Veranstaltungsort II
Ausbildungsstätte Bremen:

Goedeken's Restauration
R. und G. Rengstorf, Berckstraße 4  in 28359 Bremen
Telefon: 04 21 - 23 65 09  Telefax: 04 21 - 23 47 00 (nicht für Kursanmeldungen)
Email: info@goedekens.de Internet: www.goedekens.de
Empfohlener Lehrfilm dazu: “So findet man Pilze...”

Infos/Anmeldung: Sie ist wegen der begrenzten Kapazität unbedingt erforderlich und ist  per
 E-Mail direkt an die Pilzschule möglich

Pilze in Bremen_1

Pilze im Spätherbst und Winter mit einer kleinen Einführung in die Pilzbestimmung
war das Thema  des viertägigen Abendkurses Ende November in Bremen. Drei Tage vor der Exkursion im Bürgerpark mit Ausgangspunkt im Stadtwald setzte genau zu Beginn des Pilzkurses der Frost ein. Das reichte, um auch die letzten Blätter bei dem leisesten Windhauch von den Bäumen zu fegen. Zusätzlich führte der dicke Raureif am Samstag dazu, die auf dem Waldboden vorkommenden Pilze perfekt zu tarnen. Tag für Tag gut in der Theorie auf die bevorstehende Praxis vorbereitet gelang es den Pilzschülern sehr schnell, Art für Art trotz der widrigen Umstände zu finden.  Sämtliche Pilzarten wurden noch an der Fundstelle zunehmend fachmännisch beäugt und bestimmt.   „Ich hätte nie gedacht, dass es zu dieser Zeit so viele Pilze gibt“ wunderten sich durchweg alle Kursteilnehmer.

Von links nach rechts: Wolfgang, Karina, Timo, Albrecht, Dieter, Wolfram, Eva und Jens.

So lernt man Pilze suchen, finden und bestimmen                       aktuelle Termine 2019 Ganztags-Praxiskurse 2019 zur Hauptsaison – Tagesseminare/-ausflüge Zeiten: 09.00 bis 15.30 max. 16.00 Uhr Preis: 75€/Person Anmeldung per Mail info@pilzschule.de
Einzelheiten zum Ablauf, Organisation, Ausrüstung, Vorbereitung etc. finden Sie über folgenden Textlink auf einer extra Seite
15. September – Pilze  im Harz zwischen Bad Harzburg, Nordhausen und Wernigerode, TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19 in 38700 in Braunlage
28. September Pilze in der Lüneburger Heide zwischen Soltau, Hannover und Uelzen TP: im Bereich der Kirche in 29365 Sprakensehl, Schulstraße
29. September - Pilze bestimmen lernen im Teutoburger Wald zwischen Osnabrück, Bielefeld und Münster TP: Parkplatz vor dem Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
03.Oktober – Pilze am Niederrhein“ zwischen Xanten, Krefeld, Geldern und Wesel TP: LIDL Parkplatz, Prinzenstr. 78, Kamp-Lintfort
04. Oktober – "Pilze im Bergischen Land"“  zwischen Remscheid, Bergisch Gladbach und Köln TP: Parkplatz vor dem Hotel Wißkirchen in Odenthal Altenburg
05. Oktober – Pilze suchen, sammeln und bestimmen im Naturpark Nordeifel (NRW) zwischen Aachen, Düren und Mechernich, TP: Parkplatz vor dem Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
06. Oktober -  “Pilze in Pilze in der Südeifel zwischen Bonn, Koblenz und Euskirchen (Rheinland Pfalz) TP: Bereich Bushaltestelle Königsfelder Str. 2 in 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
12. Oktober “Pilze in der Lüneburger Heide, zwischen Hamburg, Soltau und Uelzen, TP: Parkplatz im Bereich der Kirche in Bispingen, Töpinger Str.
13. Oktober – Pilze im regenreichen Hoch-Harz zwischen Bad Harzburg, Wernigerode und Nordhausen TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19, 38700 Braunlage
19. Oktober - Pilze im Sauerland zwischen Dortmund, Kassel und Siegen TP: Parkplatzbereich EDEKA-Parkplatz, Sunderner Str. 1, 59821 Arnsberg
20. Oktober Pilze im Grüngürtel von Köln (Stadtwald) TP: Haus Am See, Bachemer Landstr. 429, Köln
26. Oktober   Pilze in der Eifel zwischen Aachen, Jülich und Euskirchen TP: Parkplatz vor dem Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
27. Oktober Pilze im Bergischen Land   zwischen Remscheid und Köln TP: Parkplatz vor dem Restaurant Wißkirchen, am Rößberg 2, in Odenthal Altenburg

Zur Vor- und Nachbereitung dieser Tageskurse empfehle ich ausdrücklich kein Pilzbuch, sondern meinen Lehrfilm:
Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde: direkt über www.pilzlehrfilm.de erreichbar.