Die mobile Pilzschule - zwischen Harz und Heide

Trüffeln finden - Herbstpilze sammeln - Trüffeln erkennen - Trüffeln bestimmen - Trüffeln suchen - Frischpilze zubereiten - Trüffeln beschreiben - Trüffeln züchten - Trüffeln kartieren eben alles was die Pilzfreunde zwischen Wolfenbüttel, Braunschweig, Peine, Lehrte, Helmstedt, Wolfsburg, Gifhorn, Wittingen, Sprakensehl, Celle, Hermannsburg, Hannover, Hildesheim und Goslar interessiert wird hier geboten.

Trüffelsuche mit Hund - Grundkurs I   Grundkurs II   Trüffelsuche Grundkurs III-VI
Trüffeln - Trüffelbestimmung - Trüffelsuche - Trüffelanbau: Trüffelberaterkurs
Veranstaltungsorte/Regionen/Termine   Seminarzeiten/Preise/Anmeldung    
Pilze suchen und bestimmen lernen: Ganztagstouren/Tagesausflüge/Tageskurse
KURS II: “So findet man Pilze - Morchelkurs” vom 05.-07. Mai 2017 in Delligsen

Wo eigentlich gibt es  Trüffeln in Deutschland? Nur in Bayern, Berlin, Bremen, Brandenburg oder Baden-Würtemberg? Vielleicht auch in Hamburg, Hessen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen oder Rheinland-Pfalz ?!? 
Die Antwort: Überall in Deutschland! Reichlich. Vor allem in Niedersachsen.
Trüffeln überall in Europa suchen und finden: jetzt auch als Lehrfilm
“Grundkurs I Trüffeln - Einführung in die Suche mit Hund

Ohne besondere Kenntnisse des Hundehalters zu den unterirdisch wachsenden Pilzen (Hypogäen = Trüffeln) und  ohne Grundkenntnisse zur besonderen Lebens- und Ernährungsweise dieser so sehr heimlichen Geschöpfe, wird sich kaum ein nennenswerter Erfolg einstellen. Sich als Hundehalter darauf zu verlassen, dass  ein  Hund, der  ein paar Mal den Trüffelduft (einer einzigen Art) in der Nase hatte, gleich zur Super-Suchmaschine aufläuft, ist eher eine Traumvorstellung.    (Näheres zum Ablauf des Kurses hier)
Ohne besondere Kenntnisse und geschulte Aufmerksamkeit des Hundehalters, seinen Genea spec_1Hund bei der Suche richtig zu verstehen, ohne besondere Fähigkeiten die vom Hund angezeigten Trüffeln auch noch (Bild links Genea verrucosa) zu erkennen, besser wahrzunehmen, wird ein Team nie erfolgreich sein. - Gibt es erst gar kein Team. (Das ändert nichts daran, dass es bei den Hunden in vielen Rassen regelrechte Naturtalente gibt.)
Die bei diesem Einführungskurs an zwei Tagen vorgestellten Grund-Trainingseinheiten  mit unterschiedlichen und ständig wechselnden Ausbildungsmethoden lassen sich auch leicht abwandeln, um andere schmackhafte Pilze wie die köstlichen Morcheln, Pfifferlinge oder Steinpilze zu finden.  Überall.  Auch darüber erfahren Sie etwas auf diesem Kurs.
Trüffeln wachsen überall in Wäldern, in Ortschaften, in Parks ...trotzdem nicht überall
Delastria rosea_1
So wie Sie Steinpilze und Maronen ganz einfach finden können (falls Sie wirklich Ahnung davon haben?!?) man muss schon wissen, wo man zu suchen hat. Es nutzt alles nichts, wenn Sie mit dem Hund an den falschen Stellen rumlaufen!  Die Geheimnisse, wie man seine Trüffelstellen findet, werden Schritt für Schritt auf dem Kurs erläutert. - Manchmal schauen Trüffeln auch wie hier Delastria rosea schon mit dem Scheitel aus dem Boden. In der Praxis üben die Pilzschüler daher an beiden Tagen solche Lebensräume zu erkennen und zu beurteilen. In den von den Kursteilnehmern als richtig beurteilten Waldbereichen, also potenziellen Trüffelbereichen  werden wir dann mit den Hunden einige Suchübungen veranstalten. 
Trüffeln gibt es (fast) zu jeder Jahreszeit
Hymenogaster albus_1Wann wo welche Trüffelarten vorkommen, wird in einer ersten Grobübersicht erläutert. Auch wenn nicht gerade für eine bestimmt Art Hauptsaison ist, jeden Monat das ganze Jahr über (Bild links: Hymenogaster albus, davor (gestrichelt) unten links 
Ruhlandiella berolinensis) kann man gleich mehrere Arten finden. Auch ohne Hund übrigens.  Weil ich weiß wo, wann und wie ich zu suchen habe. Genau von diesem Geheimwissen sollen Sie profitieren. In Theorie und Praxis. Auf diesem einmaligen Kurs in Deutschland.
Trüffeln sind nicht einfach zu entdecken
Selbst wenn Ihr Hund eine Trüffel  (wie weiter oben im Bild die Genea) im Boden sehr deutlich freilegt, Sie sehen erstmal davon meistens nichts!? Ähnlich wie beim “Morchelsuchtraining” müssen man erst lernen, diese zu erkennen. Sie benötigen daher auch dahingehend einige unabdingbare Trainingseinheiten. Auch das machen  wir. Mit echten Trüffeln. Mit verschiedenen Arten sogar. Extra für Schulungszwecke bei einem Trüffelgroßhändler für diese Kurse gekauft.  – Ausrüstung: Bringen Sie daher zur Dokumentation neben Schreibzeug einen Fotoapparat und/oder Filmkamera mit.

Trüffeln – einige wenige Arten stehen unter Naturschutz
Tuber panniferum_1Ein er erster Überblick führt  Sie in die  Welt der geheimnisvollen Hypogäen (Trüffeln = unterirdisch wachsende Pilze) ein.  Wenn Sie Ihre zukünftigen Funde (wie links im Bild: Tuber panniferum ) ganz genau bestimmt haben wollen, auch dafür haben wir eine gute Lösung, bieten wir Unterstützung an. Wie erfahren Sie auf dem Seminaren.
- Sie können uns auch gern in Wort und Bild berichten, wenn Sie glauben, eine Trüffel gefunden zu haben. - Wie Sie Ihren Hund zur Trüffelsuche ausbilden und wo es sich lohnt auf Trüffelsuche zu gehen, erfahren Sie Schritt für Schritt mit unserem Lehrfilm Trüffelsuche.

Trüffeln – wir üben mit Dummys und echten Trüffeln (geplanter Verlauf Grundkurs I)
Trüffelsuche trainieren_1Wie hier zum Auftakt im März 2011 bei Drübeck in Sachsen-Anhalt: Im Bereich von Trüffelgebieten wachsen häufig auch die besonders köstlichen Speisemorcheln. Daher üben wir stets nur in Regionen, wo es Morcheln und eben auch Trüffeln gibt. So lernen Sie die geeigneten Biotope nach und nach, aber sehr schnell in der Praxis kennen. Auch das wird mehrfach trainiert. Bis Sie es können. (Auf Grundkurs II bauen wir diese Kenntnisse aus)
An beiden Tagen, jeweils  morgens und nachmittags (siehe Ziele und Ablauf) üben wir mit den Hunden  - wie nebenstehend - mit verschiedenen Dummys.  Diese fertigen wir gemeinsam zuvor an. Nicht jede Trüffelart wird vom Hund angezeigt: Hunde mit einschlägigen Erfahrungen werden daher auf zusätzliche Trüffelarten geschult. Es üben aber nicht nur die Hunde, sondern auch Hundeführer wie “Frauchen” und “Herrchen” lernen mit dem Hund zu kommunizieren. Ohne Tadel. Fast ohne Worte. Nur mit Lob. (Auf Grundkurs II wird mit echten Trüffeln an verschiedenen konkreten Trüffelstellen geübt)

Bitte mitbringen:
Brustgeschirr, Langlaufleine, etc.

Termine: Grundkurs I bis II - Trüffelsuche mit Hund
Diese Kurse biete ich persönlich nicht mehr an. Schauen Sie daher auf die Angebote (Doppelklick auf den empfohlenen Link) von Mitgliedern der Forschungsgruppe Hypogäen. 

Grundkurs III bis VI dagegen, sowie die Sonderveranstaltungen sind mit dem Trüffelpapst höchst persönlich - und alles jetzt auch als Lehrfilm

Region: Hamburg/Schleswig-Holstein (HH/Schleswig-Holstein) Eutin
Termin: - suchen Sie einen passenden Termin in Niedersachsen, NRW oder Thüringen aus, da es in Hamburg und Schleswig-Holstein wenige Trüffelbereiche gibt.  
Ort: -
Eutin/Lübeck nur für Fortgeschrittene im Rahmen von Sonderveranstaltungen

Region: Kassel-Bad Hersfeld (Hessen) in Zierenberg
Termin:
siehe www.trueffeljule.de oder im Rahmen von Sonderveranstaltungen
Ort:
Hotel Kasseler Hof, Marktplatz 2, 34289 Zierenberg, Telefon 05606-3281
Homepage:
www.kasseler-hof.de/

Region: Bad Gandersheim - Kreiensen - Einbeck (Niedersachsen)
Termin:  siehe www.trueffeljule.de oder im Rahmen von Sonderveranstaltungen
Ort: Hotel-Landhaus Greene, Steinweg 5, 37547 Kreiensen-Greene, Tel: 05563-70010 Homepage:  www.landhaus-greene.de

Region: Saarbrücken - Neunkirchen - Homburg - Pirmasens (Saarland)
Termin: siehe www.natrueff.com oder im Rahmen von Sonderveranstaltungen
Ort: Hotel und Restaurant Lugenbiel, Pirminiusstraße 10 • 66453 Walsheim
Telefon und Fax (06843) 488
 
Region: Hameln - Alfeld - Hildesheim (Leinebergland - Niedersachsen)
Termin: siehe www.trueffeljule.de
Ort:
31073 Delligsen bei Alfeld - Hotel Zur Alten Schmiede, Göttinger Str. 7
Homepage: www.doener-grill.de Tel: 05187-2351

Region: Dassel - Einbeck (Solling und Hube in Niedersachsen)
Termin: siehe www.trueffeljule.de
Dassel bei Einbeck, Hotel "Deutsche Eiche", Obere Str. 14 
Homepage:
www.hotel-deutsche-eiche-dassel.de 

Region: Augsburg -Ingolstadt - Nürnberg -München (Bayern)
Termin: siehe www.trueffelbaumschule.de
Ort: Landgasthof Zum Grünen Baum, Dr.-Dr.-Berta-Kipfmüllerstr. 4, 91788 Pappenheim

Region: Osnabrück - Bad Iburg - Lengerich (Nordrhein-Westfalen)
Termin: - siehe www.trueffeljule.de
Ort: Hotel “Zur Mühle” Tecklenburger Str. 29 in 49525 Lengerich

Region: Südliche Eifel Nähe Bad Münstereifel Rheinland-Pfalz/Nordrhein-Westfalen
Termin: siehe www.natrueff.com 
Ort: Restaurant Breuer, Hauptstr. 74, 53945 Ripsdorf

Region: Strassbourg - Basel - Freiburg i. Breisgau (Baden-Würthemberg)
Termin: siehe www.trueffelbaumschule.de
Ort:
Landhotel Rebstock, Neunlindenstr. 23, 79235 Vogtsburg-Bickensohl

Region: Stuttgart - Calw - Nagold - Böblingen  (Baden-Würthemberg)
Termin: siehe www.trueffelbaumschule.de
Ort: Restaurant/Hotel Sommerhof, Eschenriedstr. 40, 71067 Sindelfingen

Region: Karlsruhe - Pforzheim - Baden-Baden  (Baden-Würthemberg)
Termin: siehe www.trueffelbaumschule.de
Ort: Nähe 76275 Ettlingen 

Region: Berlin-Brandenburg
Termin:  suchen Sie sich unbedingt einen Termin in Niedersachsen oder Thüringen aus, da es direkt hier für den Einsteiger wenig interessante Trüffelbereiche gibt.  Trüffelkurse und Trüffelsuche  hier nur für Fortgeschrittene im Rahmen von Sonderveranstaltungen zur Erforschung der Verbreitung heimischer Trüffelvorkommen 

Region: Erfurt - Weimar - Jena - Saalfeld - Arnstadt (Thüringen)
Termin:
Ort: Waldgaststätte und Hotel Stiefelburg in der Nähe von Bad Berka/Erfurt
Stiefelburg 53, 99448 Nauendorf, www.stiefelburg.de

Grundkurs II - Trüffelsuche mit Hund (nur für TN von Grundkurs I)
Region:
bundesweit  Ort: je nach Veranstalter unterschiedlich
Termine:  (Bekanntgabe nur für Teilnehmer auf Grundkurs I)

Zeiten/Anmeldungen/Kursgebühren
Zeiten für alle vorstehenden Trüffelsuchkurse
I-II
Sa. 10.00 – 17.00 Uhr, So 09.00-16.00/16.30 Uhr
Anmeldungen zum Kurs: nur per Mail an info@pilzschule.de
Kursgebühr: 175€/Person + 50€/Hund

Grundkurse III -V - Trüffelsuche mit Hund - Erfassung von Fundstellen
(= Sonderveranstaltungen)

Regionen: verschiedene Bundesländer
aktuelle Termine und Themen: siehe hier
Teilnehmerkreis: nur  Mitglieder der Forschungsgruppe Hypogäen  und/oder TN von Grundkurs I (Trüffelsuche mit Hund), und ggf. TN von KURS II oder Doppelkurs A bzw. Doppelkurs B, Teilnahme ist hier teilweise auch tageweise möglich

KURS VI: Trüffeln - Trüffelbestimmung - Trüffelsuche - Trüffelanbau
Trueffelberater_1
mit Prüfungsmöglichkeit zum Trüffelberater
Termin: wird noch festgelegt
Zeiten: Montag bis Freitag von 10.00 - 17.00 Uhr
(Freitag bis 15.30 Uhr)
Anmeldungen zum Kurs: nur per Mail an info@pilzschule.de 
Kursgebühr: 175€/Person + 50€/Hund (für
Mitglieder der Forschungsgruppe Hypogäen, 225€/ohne Hund)
Nichtmitglieder: 325€/Person + 50€/Hund
Prüfungsgebühr: 75€ 
Veranstaltungsstätte: Hotel "Deutsche Eiche", in Dassel bei Einbeck,  Obere Str. 14 
Näheres zur Unterkunft (separat zu buchen) 
www.hotel-deutsche-eiche-dassel.de 
Anmerkung: Die Teilnahme an diesem Kurs ermöglicht die Aufnahme in die FGH
Empfohlene Lehrfilme zum Kurs: Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde, So findet man Pilze..., Trüffelsuche mehr dazu auf www.pilzlehrfilm.de

 Trüffelsuche*Trüffelfinder*Trüffelentdecker*Trüffelhunde*Trüffelhundeausbildung*Trüffelanbau*Trüffelbüme* Trüffeln

Ziele und geplanter Verlauf
Grundkurs I: Trüffelsuche mit Hund
Ziel
der als Wochenendkurs ausgelegten, praktischen  Bildungsveranstaltung ist
* einerseits den Hundeführer in die Lage zu versetzen, geeignete Lebensräume und damit mögliche Trüffelstellen in beliebiger Umgebung grob anhand ökologischer, geologischer und topografischer Parameter zu bestimmen, sowie dazu seinen  „Hund richtig zu lesen.“
*  Andererseits soll der Hund einen bestimmten Trüffelgeruch kennen lernen, damit er im weiteren Verlauf durch praktische Übungen an potentiellen Trüffelstellen  in verschiedenen  Lebensräumen in der Erde verborgene (echte) Trüffeln anzeigt.
 
Geplanter Verlauf
Da das Wissen über Trüffeln in Deutschland im Laufe von etwa einhundert Jahren verloren ging, startet das  Seminar am ersten Tag mit einem kleinen Rückblick in die deutsche Trüffelgeschichte bis zur aktuellen Marktsituation in Europa.  Weiter geht es in der speziellen (Trüffel-)Pilzkunde mit einer primären Einführung in die  Systematik der verschiedenen Trüffelarten in einem groben Überblick. Dazu lernt der  Teilnehmer die Lebensweise dieser unterirdischen Lebewesen kennen und erfährt einiges über die spezielle Lebensräume.  Dazu gehören Zeigerpflanzen, Ektomykorrhizapartner, Licht- und Bodenverhältnisse, Wachstumszyklen und ein erster Einblick in typische Fundstellen.  Im weiteren Verlauf stellen wir unterschiedlich präparierte, besonders für diese spezielle Ausbildung geeignete Dummies her.  Um die Hunde an den Geruch zu gewöhnen, starten wir nach einer gemeinsamen Mittagspause am Nachmittag mit den Hunden zu ersten Kennenlern-, Gewöhnungs- und einfachen Suchübungen in verschiedenen Lebensräumen.
Neu: Jetzt mit erster Übungseinheit für die Hunde noch am Vormittag des ersten Tages. (Beim erweiterten Kurs mit weiteren zwei Übungseinheiten am Freitag.) 
Der zweite Tag beginnt mit einer kleinen theoretischen und praktischen Einweisung über Möglichkeiten und Chancen zum Thema : „Trüffelplantage statt Streuobstwiese -  Trüffelanbau in Deutschland“. Danach fertigen wir weitere Dummies an und erweitern die Such- und Gewöhnungsübungen für Mensch und Hund mit praktischen Trainingseinheiten in ausgewählten Lebensräumen.  Dabei wird in feinsten Abstufungen der Schwierigkeitsgrad Schritt für Schritt erhöht bis hin zum Umgang mit ersten Hindernissen. Die Teams sollten bis dahin alle Einzelziele geschafft haben.  Nach der gemeinsamen Mittagspause, erfolgt eine Abschlussübung mit echten, in der Erde verborgenen Trüffeln an potenziellen Trüffelstellen. 

Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilz

Praxis-Tageslehrgänge bzw. Lehrwanderungen mit der Pilzschule:
Das ist praktische Pilzbestimmung - einen ganzen Tag lang Pilze suchen - Pilze finden - Pilze sammeln und bestimmen mit einem durch Presse und TV bekanntesten Pilzexperten an der Seite, wird das zum besonderen Ereignis!

So lernt man Pilze suchen, finden und bestimmen                       aktuelle Termine 2017
Ganztags-Praxiskurse 2017 zur Hauptsaison – Tagesseminare/-ausflüge
Einzelheiten wie geplanter Tagesablauf (Zeiten: 09.00-16.00 Uhr), empfohlene Ausrüstung, Preise (75€/Person) und Anmeldung (nur per Mail) finden Sie auf einer extra Seite
27. August – Pilze im Harz zwischen Osterode-Wernigerode-Nordhausen TP: Parkplatz am Kurpark, Elbingeröder Str. 19 in 38700 Braunlage 
28. August – Pilze  im Teutoburger Wald zwischen Münster-Bielefeld-Osnabrück TP: ALDI-Parkplatz in Bahnhofstraße 19,33829 Borgholzhausen
03. September Pilze in der Eifel zwischen Aachen, Jülich  und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20 
04. September “Pilze im Bergischen Land” zwischen Remscheid und Köln, TP vor dem Hotel Wißkirchen Am Rößberg 2 in Odenthal-Altenberg
10. September – „Pilztour im Sauerland“ zwischen Wuppertal, Hagen und Siegen, TP: Parkplatz Netto Marken-Discount, Hohle Straße 3 in 58849 Herscheid
11. September – „Pilze im Siebengebirge“  zwischen Bonn Siegburg Koblenz, TP: LIDL-Parkplatz Rottbitzer Str. 36,53604 Bad Honnef
17. September – Pilze im Teutoburger Wald zwischen Osnabrück, Münster und Bielefeld, TP: Parkplatz LIDL, Klöcknerstraße 27,49124 Georgsmarienhütte
18. September -  “Pilze im Harz zwischen Braunlage, Blankenburg und Nordhausen TP: Parkplatz - Dorfstraße 38A - 99768 Harztor
24. September “Pilze der Lüneburger Heide” zwischen Celle, Gifhorn und Uelzen TP: vor dem EDEKA-Markt Celler Str. 7,29348 Eschede
25. September – Lüneburger Heide zwischen Hannover, Peine und Celle, TP: Parkplatz ALDI-Nord In der Meineworth 25,30938 Burgwedel
01. Oktober Pilze im Sauerland zwischen Dortmund Lüdenscheid Soest, TP: LIDL-Parkplatz Westfalenstraße 81,58636 Iserlohn
02. Oktober Pilze der Eifel zwischen Aachen, Köln und Euskirchen TP: Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
03. Oktober  Pilze im Westerwald zwischen Bonn und Koblenz TP: REWE-Markt, Neuwieder Straße 107 in 56588 Waldbreitbach
08. Oktober Pilze im Reinhardtswald  zwischen Kassel und Göttingen, TP: Parkplatz EDEKA Markt Mühlenstraße 17, 34359 Reinhardshagen 
22. Oktober – Lüneburger Heide zwischen Buchholz, Lüneburg und Uelzen, TP: Parkplatz Aldi, Grenzweg 2, 21385 Amelinghausen
23. Oktober – Pilze in und um Berlin/Brandenburg, TP: Parkplatz vor LIDL-Markt, Brücker Landstraße 5,14806 Bad Belzig
29. Oktober – Pilze am Niederrhein” zwischen Krefeld, Geldern und Wesel, TP Parkplatz LIDL, Prinzenstr. 78 in Kamp-Lintfort
30. Oktober – Pilze im Naturpark Nordwesteifel“ Region Aachen, Düren TP Parkplatz Restaurant Birkenhof, Stolberg-Venwegen, Mulartshütter Str. 20
05. November - Teutoburger Wald zwischen Osnabrück und Lengerich TP: Parkplatz Hotel Royal Garden, Lienener Str. 22, Bad Iburg
06. November - Pilze im Spätherbst und erste Winterpilze im Bergischen Land, TP vor dem Hotel Wißkirchen Am Rößberg 2 in Odenthal-Altenberg
Eine Buchempfehlung für diese Kurse gibt es nicht, dafür deutlich meine Lehrfilm-Empfehlung
Grundkurs Pilze - Einführung in die Pilzkunde Näheres auf www.pilzehrfilm.de

Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilze Pilz Pilz

Pilze in fremden Lebensräumen gezielt suchen, sammeln und bestimmen
Pilzseminar: Ökologie der Pilze (Morchelkurs)
Untertitel: „So findet man Pilze und Pilzstellen” unter besonderer Berücksichtigung der Pilze im Frühjahr und Frühsommer“ = Kurs II
Termin: 05.- 07. Mai 2017 als Wochenendseminar Fr 18.30-21.30, Sa 09.30-17.00 Uhr und So 09.30 -16.00 Uhr (Ganztagsexkursion in verschiedenen Lebensräumen) 
Morcheln, Lorcheln, Maipilze & Co.
Speisemorche-nah_1
Morcheln! Schon der Klang des Namens lässt nicht nur bei Gourmets das Wasser im Munde zusammen laufen. Wer aber als Speisepilzsammler bis zum Herbst wartet, ist schlecht beraten: Bis dahin hat er eine Menge, sogar das Beste verpasst - beginnt doch mit den köstlichen und sündhaft teuren Morcheln gerade in diesen Tagen die Hauptsaison der Frühjahrspilze. Schon  folgen mit dem Maipilz und den ersten Schusterpilzen die nächsten Leckerbissen.
- Wer weiß schon, dass es Goldröhrlinge und Steinpilze bereits ab Ende Mai, Pfifferlinge und Rotkappen schon ab Anfang Mai gibt?


Wer aber die lebensgefährlich giftige Frühjahrslorchel nicht von den essbaren Morcheln, wer den tödlich giftigen Ziegelroten Rißpilz nicht vom Maipilz unterscheiden kann und den Maipilz Calocybe gambosa_1Frühlingsknollenblätterpilz nicht kennt, sollte lieber die Finger vom Sammeln lassen, oder sich die erforderliche Sachkenntnis auf einem Pilzkurs aneignen. Welche 30-40 häufigeren Pilzarten in den nächsten Wochen wo zu erwarten sind und wie man sie findet wird auf einem Wochenendseminar gezeigt und erläutert. Integriert sind zwei Praxistouren am Samstag und Sonntag.


Veranstaltungsort: 31073 Delligsen bei Alfeld -
Hotel Zur Alten Schmiede, Göttinger Str. 7
Homepage: www.doener-grill.de Tel: 05187-2351 (nur für Zimmerbuchung)

Kursanmeldungen: nur per Mail                                        Kursgebühren: 150 €/Person